Die Privatisierung der Politik

In den unteren Schichten gibt es die meisten Nichtwähler und die meisten Extremwähler. Beide stehen für eine Privatisierung der Politik, die Folge einer jahrzehntelangen Politik der Privatisierung ist.

Trump naked
Politiker oder Privatmann? Donald Trump – Foto: Phillip Pessar/Flickr (CC BY 2.0)

Unser mit|denker Tom Wohlfarth hat in letzter Zeit zweimal über die Privatisierung der Politik geschrieben. Anlässlich der Bundestagswahl geht er bei ZEIT ONLINE der Frage nach, ob es uns eigentlich zu gut oder zu schlecht geht, um mit Wahlen etwas verändern zu wollen. Zuvor hat er beim Freitag die Privatisierung der Politik durch Trump und Co. aus einer jahrzehntelangen Politik der Privatisierung hergeleitet. Beide Texte wurden intensiv diskutiert.

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Privatisierung der Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s